Archiv der Kategorie: News

Rennradgruppe der Concordia radelt für den guten Zweck beim Pirker Kreisel

Auf dem Rundkurs über 29,5 Kilometern mit Start und Ziel in Wernberg-Köblitz beteiligten sich bei bestem Rennradwetter 6 Fahrer der Concordia Windischeschenbach an dieser Benefiz-Sportveranstaltung. Gefahren werden konnte hier die Strecke je nach Ausdauer so oft wie möglich. Am Ende zählten die gefahrenen Kilometer, wofür die Sponsoren einen Betrag spendeten.  Insgesamt erradelten die 285 Teilnehmer 21.240 Kilometer, welche in Summe 3975 € an Spendengelder bedeutete.  Zugute gingen diese an Africa-Luz, Augenlicht für Afrika und Nepal (www.africa-luz.de). Die 6 Concordiafahrer steuerten hier 885 Kilometer bei. Barbara Mark belegte bei den Frauen sogar den ersten Platz mit den meist gefahrenen Runden. Sie legte die Strecke 9 mal zurück, was eine Gesamtstreckenlänge von sehr respektablen 265,5 Kilometer bedeutet.  Allen teilnehmenden Radlern, welche die Concordia Windischeschenbach bei dieser Veranstaltung gebührend vertreten haben, ein herzliches Dankeschön.

Rainer Hecht

Radsportleiter

 

Concordia beteiligt sich mit zwei Veranstaltungen am Ferienprogramm der Stadt Windischeschenbach

Zum ersten Mal beteiligte sich die Concordia mit zwei Veranstaltungen am Ferienprogramm der Stadt Windischeschenbach.

So konnten diesmal zum Inlinerkurs am Gelände der MZH 18 Buben und Mädchen begrüßt werden. Den Kindern zwischen 7 und 13 Jahren wurde hier unter fachkundiger Anleitung von Trainer Martin Fenzl die notwendigen Kenntnisse im Inlinern nahe gebracht. Mit der dazugehörenden Schutzausrüstung, also Helm, Knie- und Ellbogenschoner, sowie ein Schutz fürs Handgelenk,  waren die Kids auf den Rollen mit viel Action gefordert. Der Spaß am Sport stand natürlich im Vordergrund.

Ebenso  wurde auch eine Radausfahrt für die Kids angeboten. Hier ging es wieder wie jedes Jahr zur Schweinmühle. Start war am Stadtbrunnen in der Kleiau. Wir konnten 25 Kinder begrüßen. Nach der Aufteilung in zwei alters- und leistungsgerechten Gruppen begab man sich über zwei unterschiedliche Strecken zur Schweinmühle. Dort gab es eine Stärkung vom Grill mit Steak, Bratwürsten und Getränken. Nach ausreichender Action auf dem Gelände der Schweinmühle machte man sich mit dem Rad wieder auf den Rückweg nach Windischeschenbach.

MTB-Tour über die Walhalla nach Regensburg

Bei bestem Radwetter machten sich 8 Mitglieder der MTB-Gruppe der Concordia auf nach Regensburg. Der Start war in Ponholz, wo es über Rad- und Feldwege zuerst zur Walhallabesichtigung ging, danach weiter nach Regengsburg zum Dom, und zum Ausklang der Tour in den Spitalgarten zur zünftigen Einkehr. Dort lies man nach 61 gefahrenen Kilometern den Radtag gebührend ausklingen.