In Erinnerung an Albert Schieder

Unser Verein trauert um sein Mitglied Albert Schieder.

Albert ist am 11.03.1981 in unseres Vereins eingetreten.

Es war dies die Zeit, in der unser Verein begonnen hat, in den Wintermonaten maschinell Skilanglaufloipen um unsere Heimatstadt anzulegen.  

Dieser nordische Skisport, der Skilanglauf war die große Leidenschaft von Albert Schieder,
und neben dem Skilanglauf begeisterte ihn ebenso der Radsport.

Ausser seiner sportlichen Tätigkeit war Albert Schieder viele Jahre in unserer Vereins – Vorstandschaft  tätig.
Besonders im technischen Bereich, angefangen vom Bau des Loipenspurgerätes, dem Anlegen der Loipen bis hin zu vielen Arbeiten im Verein schätzte man sein Können und seine Hilfe.

Bei vielen Arbeitseinsätzen in all den Jahren war auf seine Mithilfe Verlass.
Er war mit Leib und Seele ein Concordianer!
und so werden wir Albert in Erinnerung behalten!

Mit seinem Tod am 28. September 2022 endete die 41- jährige Mitgliedschaft von Albert Schieder in unserem Verein.

 

Panoramatour „Light“ 2022

Herzlichen Dank an alle Radsportler welche an unserer Panoramatour 2022 teilgenommen haben!
Trotz Panoramatour „Light“ waren wir über Euere  zahlreiche
Teilnahme sehr erfreut! Unser oberpfälzer Wettergott meinte es gut, und so stand dem schönen Radsporttag nichts im Wege.
Vielen Dank an alle Helfer, welche durch Ihren ehrenamtlichen Einsatz zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben. Eingeschlossen auch alle Hilfsorganisationen, Gemeinden und Sponsoren für Ihre wertvolle Unterstützung.
Danke an Teilnehmer für Rückmeldungen zur Panoramatour, wir werden Anregungen berücksichtigen.
Wir freuen uns, wenn wir Euch bei der nächsten Panoramatour, am Sonntag, 25. Juni 2023 wieder begrüssen dürfen.
Euer Organisationteam der Panoramatour

Mountainbike Wochenende am Perlsee in Waldmünchen

Für unsere Gruppe mit 16 Teilnehmern ging es am vergangenen Wochenende zum zweiten Mal an den @ferienparkperlsee nach Waldmünchen. Nach dem unkomplizierten Check-In in unsere Ferienhäuser / Mobilheime / Stellplätze begann das Radl-Abenteuer.
Gleich am ersten Tag begannen wir mit einer kleinen Ausfahrt in unser Nachbarland Tschechien. Den Abend ließen wir dann bei einem gemeinsamen Grillen ausklingen.

An Tag 2 war eine fordernde Tour geplant, 48km und 1350hm auf größtenteils Trails stand auf dem Plan. Die Tour führte über den Ćerchov, den Gibacht-Gipfel und einige weitere Anstiege zurück nach Waldmünchen. Pünktlich zum einsetzenden Regen waren wir alle wieder zurück am Campingplatz.
An Tag 3 standen zwei Touren zur Wahl, die eine führte in Richtung des Eixendorfer Stausee. Die andere Variante ging wie die vergangenen Touren wieder in unser Nachbarland. Während der Großteil die Trails um den See erkundetet, wagten sich vier BioBiker an die CZ-Tour und erklommen den Gipfel des Sadek. Am Abend konnten wir uns dann über die beiden Touren austauschen, wobei jeder begeistert vom Tag war.
Der letzte Tag war dann geprägt vom gemeinsamen Frühstück um 8.00 Uhr bei strahlendem Sonnenschein (es wird gemunkelt des manch einer um 6.30 Uhr schon am Gipfel des Hohen Bogen war). Außerdem hieß es dann auch schon wieder Sachen packen und Abschied nehmen.

Doch bevor wir den Perlsee verlassen haben, checkten wir gleich für 2023 wieder ein!

Vielen Dank an alle Teilnehmer; Tourenplaner; Organisatoren und vor allem das wunderbare Team vom @ferienparkperlsee

#untilwemeetagain #perlsee #waldmünchen #mountainbike #greattime #nothingwillstopus #pumpupthejam #goodtimes