Archiv der Kategorie: Verein

Startschuss für Concordia-Läufer!

Die Laufsaison 2022 startete mit den beiden ersten Läufen der OVL-Laufserie. Insgesamt standen 4 Vereinsmitglieder für den RSV Concordia an der Startlinie.

Bei den beiden Auftaktveranstaltungen des TSV DETAG Wernberg und der DJK Weiden mussten 10 km auf der Straße im Wettkampfmodus bewältigt werden. Es konnten wieder vorzeigbare Ergebnisse erzielt werden. Bereits beim 2. Lauf in Weiden verbesserte sich die PACE der Teilnehmer wodurch Plätze auf dem Siegerpodest gesichert werden konnten. Abgeräumt haben u.a. Michael Niklas und Rainer Hecht (jeweils Platz 1 in Altersklasse) sowie Alexander Harrer (Platz 3 in Altersklasse). Alle weiteren Ergebnisse unter: https://www.sportprogramme.org/cakespg/pages/home

Wir sind auf die nächsten Veranstaltungen gespannt!

Tipp: Lockere Trainingseinheiten stehen immer am Montagabend beim Lauftreff auf dem Programm –  Einfach mal mitlaufen…Wir freuen uns um jeden Läufer bzw. jede Läuferin!

Wiederaufnahme des Vereinssports nach den Corona-Lockerungen

Am Sonntag, den 28.06.2020, nahmen die Concordia Radler das gemeinsame Radsporttraining wieder auf. Normalerweise hätte an diesem Tag die jährliche Panoramatour stattgefunden. Passend dazu nahm die Rennradgruppe die 70 km und die MTB-Gruppe die 45 km Panoramatour Strecke unter die Pedale. Die MTB-Trail Gruppe  traf sich zu einer 30 km Tour durch´s Waldnaabthal. Start war diesmal der Stadtbrunnen, wie bei der echten Panoramatour mit Startmusik.  Natürlich wurden hierbei alle vorgeschriebenen Hygienevorschriften eingehalten.

Startvideo:   FAKC2216[1]

 

Concordia MTB-Athlet erfolgreich beim MTB Marathon Rabenberg

Bereits am 20. Juni 2020 startete Christian Niklas für den RSV Concordia Windischeschenbach erfolgreich beim MTB Marathon Rabenberg in Breitenbrunn. Auf der sehr anspruchsvollen Strecke mit 50 Km Länge und rund 1500 hm, welche bergab über die Trails des Trail Center Rabenberg führten, holte Christian auf der mit Nässe gezeichneten Strecke mit einer hervorragenden Zeit von 2:33:19 den 4. Gesamtplatz bei den Männern. Glückwunsch zu dieser tollen Leistung, weiter so!