Archiv der Kategorie: Rennrad

Einladung zur Saisonabschlussfahrt am 27.10.2018

Hallo Sportfreunde!

Das Sportjahr mit dem Fahrrad in der freien Natur neigt sich langsam dem Ende zu.
Wie jedes Jahr, fahren wir auch heuer wieder eine Abschlussfahrt.
Ziel ist diesmal Königsberg an der Eger mit Zwischenziel am Wallfahrtsort Maria Loreto in Tschechien.
In Königsberg möchten wir in der dortigen Brauerei einkehren und essen.
Infos zur Brauerei: http://www.pivovar-kynsperk.cz/index.php/de/hlavni-stranka-senkovna
Hierzu ist jeder Radfahrer der Concordia recht herzlich eingeladen.
Gefahren wird mit den MTB/CX Bike mit angepassten Tempo der Gruppe entsprechend.
Es soll wieder eine gemütliche Ausfahrt, und kein Rennen werden.
Die Streckenlänge, mit Start um 8.00 Uhr in Windischeschenbach am Stadtbrunnen, wird hin und zurück ca. 120 km betragen.
Wenn die Strecke zu lange ist, kann auch gerne nach Absprache zugestiegen werden.
Bei rechtzeitiger Rückkehr wäre eine Zoigleinkehr noch denkbar.
Über eine zahlreiche Teilnahme würde ich mich natürlich freuen.
Wenn das Wetter an diesem Tag auch noch mitspielt, sollte einem schönen Radtag nichts mehr im Wege stehen.

Schöne Grüße

Rainer Hecht
Radsportleiter

Concordia Radsportler wieder teilnehmerstärkste Gruppe bei der Pirker Zoigltour

Wie bereits im Jahr 2017, war die Concordia Windischeschenbach auch 2018 wieder teilnehmerstärkster Verein bei der Pirker Zoigltour. Mit 43 gemeldeten Fahren, von der Familien- bis zur Straßenstrecke, konnten wir den ersten Platz souverän verteidigen. Leider meinte es das Wetter an diesem Tag nicht so gut mit den Radfahrern. Ein großes Lob an die VC Concordia Pirk mit ihren Helfern für die Abhaltung und Organisation dieser tollen Tour. An alle Fahrer, die trotz teilweise widrigen Wetters unterwegs waren, ein herzliches Dankeschön für die positive Präsentation unseres Vereins.
Rainer Hecht
Radsportleiter

Unsere 20. Panoramatour 2018

Die Jubiläumsveranstaltung der 20. Panoramatour liegt nun schon gut zwei Wochen zurück. Zeit für einen kleinen Rückblick.

Am Sonntag den 24.Juni 2018 war es soweit. Über 1800 Radsportler machten sich auf den Weg ins schöne Windischeschenbach. Schon beim ersten Start um 7 Uhr waren mehrere hundert Radsportler am Start. Die Streckenlängen variierten hier von 220km, über unsere Jubiläumsstrecken mit 200km, bis hin zu 100km und 86km Mountainbikestrecke. Um 9 Uhr gingen dann die 70km und 40km Straßenstrecken mit den 39km Mountainbikern an den Start. Auch dabei dieses Jahr die überarbeitete 19km Familienstrecke. Für jeden war etwas dabei.

Alle Radsportler konnten neben der schönen Natur den teils atemberaubenden Blick über die Oberpfalz genießen. An einigen Sehenswürdigkeiten wie der Burg Falkenberg oder dem Basaltkegel in Parkstein führten die Strecken vorbei. Die Bewirtung im Start und Zielbereich, sowie auf den Verpflegungsstellen auf den Strecken, kam bei allen Radsportlern sehr gut an.

Da es unsere 20. Panoramatour war, gab es dieses Jahr sogar etwas zu Gewinnen. Ein Indoor-Cycling-Rad, welches der Fahrer mit der Startnummer 1066 gewann und ein Jugendmountainbike, gestiftet von unseren Schirmherren, gewann die Startnummer 4206. Die Übergabe erfolgt demnächst bei einem festlichen Akt. Ebenso wurden die 10 teilnehmerstärksten Gruppen mit einem Pokal geehrt und die stärksten drei Gruppen erhielten noch einen Zoiglgutschein.

Leider kam es bei unserer 20. Tour zu einem tragischen Unfall eines Radsportlers, welches immer ein Schatten über unserer Tour bleiben wird.

Wir bedanken uns bei all unseren Sponsoren, Helfern der Freiwilligen Feuerwehr Windischeschenbach, der Polizei, den Helfern vor Ort (HVO) und allen Vereinshelfern.

Mehr Bilder findet Ihr auf unserer Panoramatour Seite unter Media